Allgemein

Liebe Eltern,

die Sommerferien sind zu Ende und wir beginnen den Schulbetrieb nach Stundenplan unter Berücksichtigung der Infektions- und Schutzmaßnahmen.

Der Unterricht für die Zweit- bis Viertklässler beginnt am Mittwoch, den 12.08.2020 um 8.10 Uhr und endet in der ersten Woche jeweils um 11.45 Uhr!

Eine Ausnahme gilt für die Klassen: Italien, Malta, Niederlande, Norwegen und Österreich am Donnerstag, den 13.08.2020. Für diese Klassen endet der Unterricht um 12.30 Uhr, da wir am Donnerstag zwei Einschulungen durchführen. Am Freitag schulen wir ebenfalls ein.

Aufgrund der nach wie vor geltenden Infektionsschutzmaßnahmen gelten folgende Regelungen:

  • Eine Gleitzeit morgens von 7.55 bis 8.15 Uhr, das heißt die Kinder gehen direkt in ihre Klassen nach wie vor über die verschiedenen Eingänge!!
  • Die Frühbetreuung zu der sich die Kinder aus der OGS im Sekretariat anmelden müssen wird nun wieder ab Montag, den 17.08.2020 angeboten von 7.15 Uhr bis zum Unterrichtsbeginn. Hier treffen sich die Kinder in der Eingangshalle. Der offene Ganztag nimmt seinen Betrieb wie üblich auf: Mo. bis Do. bis 16 Uhr, Freitag bis 15 Uhr!!
  • Der Mund-Nasenschutz gilt im Gebäude und auf dem Schulhof. Lediglich im Klassenraum können die Masken abgesetzt werden. Bitte sorgen Sie dafür, dass ihre Kinder immer eine Maske tragen.
  • mehrmaliges Händewaschen und Lüften gilt nach wie vor!!
  • Sollte ihr Kind Symptome, wie insbesondere Fieber, trockenen Husten, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns aufweisen, so ist es ansteckungsverdächtig und muss zu Hause bleiben. Auch Schnupfen kann nach Aussage des Robert-Koch-Instituts zu den Symptomen einer COVID-19-Infektions gehören. Lassen Sie bitte auch hier Ihr Kind zunächst zur Beobachtung zu Hause.
  • Sollte Ihr Kind oder ein Familienangehöriger am Virus erkrankt sein, so bitten wir Sie sich umgehend mit der Schule in Verbindung zu setzen (Tel.: 0214-310830).

Nach der ersten Schulwoche, ab dem 17.08.2020, unterrichten wir nach Stundenplan. Diesen bekommen Ihre Kinder über die Lehrerinnen und Lehrer.
Ebenso erhalten Sie über Ihre Kinder noch eine Zusammenfassung unserer Infektionsschutzmaßnahmen, die ich in diesem Brief weitgehend bereits zusammengefasst habe.

Bis Ende des Monats werden in jeder Klasse Elternabende durchgeführt, sodann folgt die erste Sitzung der Schulpflegschaft. Die Einladung zum Elternabend erhalten Sie über Ihre Kinder durch die Klassenlehrerin bzw. den Klassenlehrer. Ebenso die Einladung zur Schulpflegschaftssitzung.

Liebe Eltern, wir beginnen den Schulbetreib unter erschwerten Bedingungen. Ich bitte Sie den Schulhof nicht zu betreten und Ihre Kinder an den Eingängen des Schulhofes zu entlassen. In wichtigen Angelegenheiten ist das Sekretariat für Sie geöffnet am Mo, Mi und am Freitag von 8 Uhr bis 14 Uhr. Sie erreichen uns auch telefonisch.

Wir alle hoffen sehr, dass der Schulbetrieb gut anläuft und dass wir alle gesund bleiben.
Wir Lehrerinnen und Lehrer lassen uns freiwillig im vierzehntägigen Rhythmus auf eine COVID-19-Infektion testen.

Ich wünsche uns allen eine gute Gesundheit und trotz aller Einschränkungen einen guten Schulanfang!!

Mit freundlichen Grüßen

gez. Ilona Veverka, den 11.08.2020
(Schulleiterin)